Günter Grass zum 90. Geburtstag

Wie kaum ein zweiter prägte Günter Grass die deutsche Nachkriegsliteratur. In seinen Romanen und Erzählungen begleitete er die Geschichte seines Landes, dem er sich als kritischer Bürger mit seinen moralischen Einmischungen stets verbunden fühlte. Sein facettenreiches OEvre soll in diesem Kurs anhand seiner wichtigsten Werke vorgestellt werden.
10. Jan: Günter Grass - ein politischer Nutzer
17. Jan: Die Blechtrommel
24. Jan: Hundejahre
31. Jan: Katz und Maus
21. Febr: Das Treffen in Telgte
28. Febr: Im Krebsgang
Kursnummer F244131
Dozentin/Dozent M.A. Stefan Winter
Zeitraum/Dauer 2018-01-10T18:00:006 x mi 18.00 bis 19.30 Uhr 10.1. bis 28.2.2018
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 42,00 €
Restkarten € 7.-- je Termin vor Ort
Veranstaltungstyp Vortragskurs
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung (0 89) 4 80 06-6728/-6194