Isfahans Perle: die Freitagsmoschee

Die betörend schöne Freitagsmoschee Isfahans blickt auf eine fast 1300-jährige Geschichte zurück. Berühmt ist ihre unerschöpflich reiche Fassadengestaltung aus Kachelmosaiken und Marmor. Sie entstand, als Isfahan im 11. Jahrhundert als Hauptstadt der Seldschuken eine kulturelle Blütezeit erlebte. Diese Moschee setzte Maßstäbe -- ein einzigartiger Ort und mit zwei Hektar Fläche die größte Moschee des Irans.
Der Kurs ist beendet.
Mittwoch, 04.04.2018
20:00 – 21:30 Uhr
Kursnummer G219240
Dozentin/Dozent M.A. Volker Hennig
Zeitraum/Dauer 2018-04-04T20:00:0004.04.2018
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Malgorzata Maj-Kladen, malgorzata.maj-kladen@mvhs.de