Die "Deutsche Eiche" - ein Mythos

Als Homosexualität noch ein absolutes Tabu war, galt die "Deutsche Eiche" bereits als Szenelokal für Homosexuelle. Stammgäste wie Freddie Mercury und Rainer Werner Fassbinder nährten den Mythos später zusätzlich. Dietmar Holzapfel, der mit seinem Partner Sepp Sattler seit 1993 die legendäre Institution betreibt, führt bei diesem Rundgang durch das Haus und die Herrensauna. Er spricht über die Geschichte des Gärtnerplatzviertels und der Münchner Schwulenszene, gibt eine kurze Lesung zum Besten und lässt über Münchens Dächer blicken.
Dienstag, 04.09.2018
09:30 – 12:00 Uhr
Kursnummer G121550
Dozentin/Dozent Dietmar Holzapfel
Zeitraum/Dauer 2018-09-04T09:30:0004.09.2018
Ort MünchenIsarvorstadt
Hotel Deutsche Eiche
, Reichenbachstr. 13
Gebühr 3,00 €
(Verwaltungsgebühr) Anmeldung erforderlich
Veranstaltungstyp Führung
Plätze
Info & Beratung Telefon (0 89) 48006 6643