Spielwiese Menschenrechte?! Podiumsdiskussion zur Fußball-WM

Sportereignisse gehen immer wieder mit der Aushöhlung von Menschenrechten einher. Deutlich wird das nun wieder bei der Fußball-WM 2018 in Russland. Fast 70 Jahre nach der Verabschiedung der UN-Menschenrechtscharta wollen wir die WM in einen größeren Zusammenhang stellen: Wie kann man menschenrechtliche Standards durchsetzen und Zivilgesellschaften vor Ort sinnvoll unterstützen? Wie könnte ein Mega-Event aussehen, das tatsächlich niemandem schadet?
Der Kurs ist beendet.
Dienstag, 05.06.2018
19:00 – 21:00 Uhr
Kursnummer G110504
Dozentin/Dozent Johannes Aumüller, Ronny Blaschke, Rainer Koch, Sylvia Schenk, Sandra Schwedler
Zeitraum/Dauer 2018-06-05T19:00:0005.06.2018
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr Eintritt frei
Veranstaltungstyp Podiumsgespräch
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Telefon (089) 48006-6552/-6551