Atelier für Malerei - Beschäftigung mit der dinglichen Bildwelt

Gut gegenständlich malen zu lernen ist unerlässlich für die bildnerische Auseinandersetzung sowohl mit der dinglichen als auch mit der abstrakten Bildwelt. Die neue Dinglichkeit in der Malerei arbeitet zwar weiter mit gleichsam abstrakten Kompositionen im Bildraum, die dafür aber aus gegenständlichen und/oder figurativen Bildelementen bestehen. Unzählige Möglichkeiten der Umsetzung bieten sich an. Zum Abschluss ist ein dozentengeführter Besuch des Buchheim Museums möglich.

ab Montag, 21.06.2021, 15:00 Uhr
KursnummerM840038
Dozentin/DozentSilvia Götz
Zeitraum/Dauer2021-06-21T15:00:0021.06.2021 - 27.06.2021
Beginn: Montag, 15:00 Uhr
Ende: Sonntag, 14:00 Uhr
OrtBerg-LeoniHaus Buchenried
Leoni am Starnberger See, Assenbucher Str. 45
Gebühr
Kerngebühr 300,00 €
Essen 105,00 €
Übernachtung300,00 €
VeranstaltungstypWochenseminar
Plätze
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Die Zimmer sind 1 Stunde vor Seminarbeginn bezugsfertig. Um 17.05 Uhr fährt ein Shuttlebus ab der Bushaltestelle Abzw. Leoni. Falls Sie ein Doppelzimmer wünschen, kontaktieren Sie uns bitte unter (089) 48006-6700 oder buchenried@mvhs.de.