Die Villenkolonie Harlaching und das Gut Menterschwaige

Von 1893 bis 1896 erwarben der Bauunternehmer Jakob Heilmann und das Baugeschäft Heilmann & Littmann die Güter Harlaching und Hardthausen (heutige Menterschwaige): ein Terrain von über zwei Millionen Quadratmetern, auf dem die Villenkolonien Harlaching und Menterschwaige entstanden. Der Spaziergang führt von der "Hochzeitskirche" St. Anna entlang der Hangkante zur Menterschwaige und dem "Lola-Montez-Haus" - mit Geschichten rund um das Gut und Erinnerungen an die Amerikaner, die 1946 Harlaching besetzten.
Der Kurs ist beendet.
Samstag, 27.10.2018
14:00 – 16:00 Uhr
Kursnummer H123752
Dozentin/Dozent Dr. Dorle Gribl
Zeitraum/Dauer 2018-10-27T14:00:0027.10.2018
Ort MünchenHarlaching
Treffpunkt: St. Anna (an der Hochleite)
, Harlachinger Berg 30
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Führung
Plätze noch genügend Plätze frei
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (0 89) 48006-6750
Fachliche Beratung: (0 89) 48006-6751/6754 oder
E-Mail: stadtbereich.ost@mvhs.de