Im Labyrinth der Epochen

Ein "Hör-Gang" durch die Musikgeschichte

Barock, Klassik, Romantik: jeder Musikliebhaber kennt diese Epochen. Aber was unterscheidet die Kompositionen verschiedener Jahrhunderte wirklich voneinander? Warum klingt Bach so ganz anders als Mozart oder Brahms? Und wie entsteht aus einzelnen Tönen überhaupt ein ganzes Musikwerk? Der Musikwissenschaftler David Zell wird mit Ihnen zusammen genau hinhören und anhand vieler Klangbeispiele die grundlegenden musikalischen Epochen und die wichtigsten Formen der Musikgeschichte vorstellen. Nach diesem Workshop werden Sie sich nicht mehr so leicht in der Musikgeschichte oder in einer Symphonie verirren! Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Der Kurs ist beendet.
ab Samstag, 05.05.2018, 10:00 Uhr
Kursnummer G270115
Dozentin/Dozent David Zell
Zeitraum/Dauer 2018-05-05T10:00:002x, 05.05.2018 - 06.05.2018
Ort MünchenPasing
Volkshochschule
, Bäckerstr. 14
Gebühr 52,00 €
Veranstaltungstyp Wochenendseminar
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 14
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Telefon: (089) 480 06 -6716/6715/6719