Die georgische Küche – ein wahres Feinschmeckerparadies

Das Land Georgien und seine Küche sind den meisten unbekannt. Dabei besticht die georgische Küche durch Frische, Intensität und Tradition. Sie ist unverfälscht, natürlich und gesund. Die Gerichte sind außergewöhnlich und abwechslungsreich. Zu den typischen Zutaten gehören Fleisch und Fisch ebenso wie reichlich frisches Gemüse, frische Kräuter und viele Gewürze. Freuen Sie sich in diesem Kurs auf einige der beliebtesten und bekanntesten georgischen Gerichte, wie Tschakapuli (Lamm in Estragon- und Kräutersoße), Auberginen mit Walnüssen sowie verschiedene landestypische Vorspeisen.

Bitte mitbringen: Geschirrtuch, evtl. Schürze und eine kleine Vorratsdose.
Mittwoch, 27.02.2019
17:30 – 21:30 Uhr
Kursnummer H381821
Dozentin/Dozent Amalia Nersesyan
Zeitraum/Dauer 2019-02-27T17:30:0027.02.2019
Ort MünchenPasing
Volkshochschule
, Bäckerstr. 14
Gebühr
Kerngebühr 20,00 €
Materialgeld 15,00 €
Plätze max. Teilnehmerzahl: 16
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (0 89) 48006-6239

Fachliche Beratung: (0 89) 48006-6553 oder alina.reiss@mvhs.de