Russland wendet sich zum Westen -- Die Ära von Peter d. Gr. und Katharina d. Gr.

Mit der Gründung der neuen Hauptstadt St. Petersburg forcierte Peter der Große seit 1700 die Übernahme moderner Techniken und Entwicklungen Westeuropas – nicht selten unter Anwendung von Gewalt. In der Ära von Katharina der Großen (1762-1796) halten die Ideale der Aufklärung Einzug in Russland. Sie erwirbt Gebiete am Schwarzen Meer und bringt das Land auf Modernisierungskurs.

Fortsetzung:

17.10.: Patriotismus und Imperium - Napoleon als Herausforderer des Zaren Alexander I.

24.10.: Zar Nikolaus I. - der Gendarm Europas

7.11.: Der unvollendete Reformer - Zar Alexander II.

14.11.: Nikolaus II. oder der unaufhaltsame Niedergang des Russischen Reiches
Der Kurs ist beendet.
Dienstag, 10.10.2017
10:00 – 11:30 Uhr
Kursnummer F110632
Dozentin/Dozent M.A. Stefan Winter
Zeitraum/Dauer 2017-10-10T10:00:0010.10.2017
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 5,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (089) 48006-6552/-6551