Wanderung an der "Südküste Europas"

Im Helvetikum der bayerischen Voralpen

Kaum 100 km von München entfernt, zwischen den nördlichen Kalkalpen und der Faltenmolasse des Alpenvorlandes, lag noch vor 50 bis 60 Millionen Jahren die Flachmeerküste des tropischen Südeuropas. Der Geologe Dr. Peter Deters-Itzelsberger führt auf der leichten Wanderung zu den Spuren der ehemaligen Kalkalgenriffe und Sandbuchten. Diese Ablagerungen wurden bei der Entstehung der Alpen auf den Kontinent überschoben und dabei mehrfach gefaltet. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.
Der Kurs muss leider entfallen.
Samstag, 15.07.2017
09:45 – 15:00 Uhr
Kursnummer E313665
Dozentin/Dozent Dr. Peter Deters-Itzelsberger
Zeitraum/Dauer 2017-07-15T09:45:0015.07.2017
Ort Raubling
Treffpunkt: Bahnhof Raubling
, Bahnhofstr. 23
Gebühr 19,00 €
Veranstaltungstyp Wanderung
Plätze max. Teilnehmerzahl: 20
Info & Beratung Fachgebiet Naturwissenschaften, Tel. (089) 4 80 06-65 71/76 lydia.weinberger@mvhs.de