Zerklüftete Felswände und keltische Viereckschanzen:

Geologische Entdeckungsreise ins mystische Gleißental

Der Oberhachinger Klaus Bucher liebt dieses wildromantische Trockental. Er erklärt, wie am Ende der letzten Eiszeit die Schmelzwasser des Isargletschers hier durchflossen und lässt vor unserem inneren Auge diese mystische Landschaft entstehen. In den Nagelfluhfelsen des Klettergartens lässt sich der Wechsel zwischen den Eis- und Warmzeiten erkennen. Wir erkunden den aufgelassenen Steinbruch und die "Geologischen Orgeln" und wandern durch einen Hohlweg auf der Alten Römerstraße. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.
Sonntag, 16.09.2018
14:00 – 17:30 Uhr
Kursnummer G313651
Dozentin/Dozent Klaus Bucher
Zeitraum/Dauer 2018-09-16T14:00:0016.09.2018
Ort Deisenhofen
Treffpunkt: S3-Bahnhof Deisenhofen
, Bahnhofsplatz 1
Gebühr 14,00 €
Veranstaltungstyp Wanderung
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 20
Info & Beratung Fachgebiet Naturwissenschaften, Tel. (089) 4 80 06-65 71/76 silvia.keil@mvhs.de, lydia.weinberger@mvhs.de