Münchner Brunnen und Wasserspiele

Die Geschichte der Münchner Brunnen geht ins 14. Jahrhundert zurück: An der Stelle des heutigen Fischbrunnens ist der erste Laufbrunnen als Bürger- und Marktbrunnen bezeugt. Auf einem kurzweiligen Spaziergang besichtigen wir u.a. den stattlichen Wittelsbacher Brunnen im Brunnenhof der Residenz, den romantischen Quellnymphenbrunnen im Hofgarten und den verborgenen Heinrich-Heine-Brunnen im Finanzgarten. Unser erfrischender Rundgang endet vor den "konkaven und konvexen Formen" im Theatinerhof.
Samstag, 06.07.2019
14:00 – 15:30 Uhr
KursnummerI182090
Dozentin/DozentM.A. Maria Jenkin-Jones
Zeitraum/Dauer2019-07-06T14:00:0006.07.2019
OrtAltstadt
Treffpunkt: am Fischbrunnen
, Marienplatz
Gebühr 8,00 €
Restkarten vor Ort
VeranstaltungstypFührung
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 18
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Malgorzata Maj-Kladen, malgorzata.maj-kladen@mvhs.de