Die Münchner Residenz - vom Antiquarium zum wiedereröffneten Königsbau

Die Münchner Residenz war von 1508 bis 1918 Wohn- und Regierungssitz der bayerischen Herzöge, Kurfürsten und Könige. Räume und Kunstsammlungen wie das Antiquarium, einer der prächtigsten Renaissancesäle nördlich der Alpen, und die Reichen Zimmer, Perlen des Rokoko, bezeugen den Kunstsinn des Hauses Wittelsbach. Die "Reiche Kapelle" Maximilians I. und der frisch sanierte Königsbau mit den Wohnappartements Ludwigs I. und den Nibelungensälen sind weitere Höhepunkte des Rundgangs.
In Kooperation mit der Bayerischen Schlösserverwaltung.
Der Kurs ist beendet.
Samstag, 27.10.2018
14:00 – 16:00 Uhr
Kursnummer H182050
Dozentin/Dozent Dr. Falk Bachter
Zeitraum/Dauer 2018-10-27T14:00:0027.10.2018
Ort MünchenAltstadt
Residenz
, Residenzstr. 1
Gebühr 8,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Führung
Plätze nur noch wenige Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 18
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (0 89) 4 80 06-62 39
Fachliche Beratung: malgorzata.maj-kladen@mvhs.de; cordula.starke@mvhs.de