Mit Schiller und Goethe durch Nymphenburg

Ein Abendspaziergang im Schlosspark

Vor 200 Jahren entstand aus dem "garstigen Versaillischen Bankert" ein Landschaftspark. Es ist ein Kunstraum, der durch enge Verflechtung von Politik, Literatur und idealistischen Moralvorstellungen "sittliche Gewalt über die Gemüter" ausüben sollte und noch heute in diesem Sinne erlebbar ist. Das barocke und das englische Konzept werden in der Führung gegenübergestellt und anhand von Zitaten zeitgenössischer Künstler illustriert.
Sonntag, 29.07.2018
16:30 – 18:30 Uhr
Kursnummer G182385
Dozentin/Dozent Albrecht Vorherr
Zeitraum/Dauer 2018-07-29T16:30:0029.07.2018
Ort MünchenNymphenburg
Treffpunkt: Schloss Nymphenburg
Gebühr 9,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Führung
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 18
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Malgorzata Maj-Kladen, malgorzata.maj-kladen@mvhs.de