Bienenhaltung in Stadt und Land

Den Imkern am ÖBZ über die Schulter geschaut

Ein Seminar für alle, die sich für die ökologische Bienenhaltung speziell in der Stadt interessieren. Wie sieht es im Bienenstock aus, wie verläuft ein Bienenjahr für die Bienen und für die Imker? Welche Herausforderungen durch Umweltbelastungen haben Stadt- bzw. Landbienen zu meistern? Sie lernen an diesem Nachmittag die Bienen, ihre vielfältigen Nahrungsquellen in den Gärten des ÖBZ sowie ihre Produkte Honig, Wachs, Pollen und Propolis kennen. Wir stellen Ihnen auch Möglichkeiten vor, Ihren persönlichen Beitrag zum Wohl der Bienen zu leisten. In Kooperation mit der Bienengruppe des Münchner Umweltzentrums e.V.
Der Kurs ist beendet.
Samstag, 20.05.2017
15:00 – 18:00 Uhr
Kursnummer E323017
Dozentin/Dozent Andrea Bertele
Martin Lell
Zeitraum/Dauer 2017-05-20T15:00:0020.05.2017
Pausen nach Absprache
Ort MünchenBogenhausen
Ökologisches Bildungszentrum
, Englschalkinger Str. 166
Gebühr 16,00 €
Veranstaltungstyp Samstagsseminar
Plätze max. Teilnehmerzahl: 12
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fachgebiet Umwelt und Ökologie, Tel. (089) 93 94 89 - 61/65, oebz@mvhs.de