Die Heilig-Kreuz-Kirche im ehemaligen Dorf Fröttmaning

Diese Kirche, eine Insel der Geschichte, ist das älteste Gotteshaus im Münchner Stadtgebiet und die einzige romanische Kirche Deutschlands, in der Fresken direkt auf Ziegel gemalt sind. Geschichte und Kunstschätze, aber auch der Kampf um den Erhalt dieses Juwels, das mit der Auflösung des Ortes Fröttmaning und mit dem Bau der Autobahn ersnsthaft bedroht war, werden bei dieser Führung authentisch und anschaulich geschildert.
Der Kurs muss leider entfallen.
Freitag, 27.10.2017
15:00 – 16:30 Uhr
Kursnummer F122748
Dozentin/Dozent Dr. Franz Freyberger
Zeitraum/Dauer 2017-10-27T15:00:0027.10.2017
Ort MünchenFröttmaning
Treffpunkt: Friedhof an der Kirche
, Kurt-Landauer-Weg 8
Gebühr 3,00 €
Veranstaltungstyp Führung
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 15
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Stadtbereich Nord, Telefon (0 89) 480 06-68 61 (Ursula Wießner)