Edward Kienholz, Five Car Stud, 1969--72

Die Assemblagen von Edward Kienholz fordern den Betrachter heraus: häufig handelt es sich um szenische Anordnungen wie im Theater, um begehbare Räume, in denen der Besucher sehr direkt mit den Schattenseiten unserer Gesellschaft, mit Gewalt konfrontiert wird. Heute sind seine Arbeiten aktueller denn je und haben nichts von ihrem verstörenden Charakter verloren.
Freitag, 01.02.2019
18:00 – 19:30 Uhr
Kursnummer H217038
Dozentin/Dozent Dr. Dorothée Siegelin
Zeitraum/Dauer 2019-02-01T18:00:0001.02.2019
Ort MünchenEinstein 28
Bildungszentrum
, Einsteinstr. 28
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (0 89) 4 80 06-62 39
Fachliche Beratung: malgorzata.maj-kladen@mvhs.de; cordula.starke@mvhs.de