Smoke Signals - Roadmovie

Regisseur: Chris Eyre
Nach einer Kurzgeschichte des indigenen Autors Sherman Alexi. Der erste Spielfilm, der ausschließlich von Native Americans produziert wurde. Ein Roadmovie über zwei Indianer auf den Spuren ihrer Vergangenheit, der Klischees humorvoll unterwandert.
In Kooperation mit dem Verein Aktionsgruppe Indianer und Menschenrechte e.V.
Freitag, 22.02.2019
18:00 – 19:30 Uhr
Kursnummer H122128
Dozentin/Dozent Aktionsgruppe Indianer und Menschenrechte e.V.
Zeitraum/Dauer 2019-02-22T18:00:0022.02.2019
Ort MünchenHasenbergl
Volkshochschule
, Blodigstr. 4
Gebühr Eintritt frei
Veranstaltungstyp Film
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089)48006-6868
Fachliche Beratung: (089) 48006-6871/6861 oder
E-Mail: stadtbereich.nord@mvhs.de