kurz&gut: Die Fahrten des Christoph Kolumbus -- Asien gesucht, Amerika gefunden

Der genuesische Seefahrer Christoph Kolumbus (ca. 1451-1506) ging als Entdecker Amerikas in die Geschichtsbücher ein. Doch bis zu seinem Tod war er davon überzeugt, auf dem Westweg nach Indien gesegelt zu sein. Der Vortrag schildert die Beweggründe für das waghalsige Unternehmen und skizziert die vier Fahrten, die Kolumbus zwischen 1492 und 1504 im Auftrag der spanischen Krone durchführte. Welche Folgen hatte seine Entdeckung sowohl für Europa als auch für die "Neue Welt"?
kurz&gut: ein Angebot der MVHS und der Münchner Stadtbibliothek
Dienstag, 05.02.2019
19:00 – 20:00 Uhr
Kursnummer H110624
Dozentin/Dozent Martin Schneider
Zeitraum/Dauer 2019-02-05T19:00:0005.02.2019
Ort MünchenFürstenried-Ost
Stadtbibliothek
, Forstenrieder Allee 61
Gebühr 5,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (0 89) 4 80 06-62 39
Fachliche Beratung: (0 89) 4 80 06-65 51