Wieder wie früher laufen können - neue Mobilität dank Hüftgelenkersatz

Mit ca. 200.000 Operationen pro Jahr ist der Einbau einer Hüftgelenks-Endoprothese der häufigste gelenkersetzende Eingriff in Deutschland. Heute muss kein Patient mehr eine lange Leidensgeschichte durchleben, bevor die Indikation für eine Operation gestellt wird. Trotzdem sind die Wahl des passenden Verfahrens, eine ausgefeilte OP-Technik, die Qualität der Prothese und die intensive Rehabilitation nach dem Eingriff entscheidend dafür, dass der Patient seine frühere Mobilität zurückerhält.
Der Kurs ist beendet.
Dienstag, 06.11.2018
17:00 – 18:30 Uhr
Kursnummer H340150
Dozentin/Dozent Chefarzt Dr. med. Manfred Vonderschmitt
Zeitraum/Dauer 2018-11-06T17:00:0006.11.2018
Ort MünchenNymphenburg
Klinikum Dritter Orden
, Franz-Schrank-Str. 4
Gebühr Eintritt frei
Keine Anmeldung erforderlich
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 100
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (0 89) 48006-6239

Fachliche Beratung: (0 89) 48006-6572 oder dinah.fink@mvhs.de