Lissabon - Die weiße Stadt am Tejo

3. bis 7. Oktober 2018

Lissabon, an einem gewaltigen Naturhafen und am Fluss Tejo mit natürlichem Zugang ins Binnenland gelegen, war schon von Phöniziern, Römern und Mauren besiedelt. Mitte des 13. Jahrhunderts Hauptstadt des jungen Königreiches Portugal wurde die Stadt reich im Zeitalter der Entdeckungen. Außer Lissabon lernen Sie folgende Stätten des UNESCO-Weltkulturerbes kennen: das Hieronymuskloster und den Turm von Belém bei Lissabon, die Klöster in Batalha und Alcobaça, die Stadt und Kulturlandschaft von Sintra. Der Fado, den wir uns in einem Lokal anhören sollten, gilt seit 2011 als immaterielles Weltkulturerbe der UNESCO.

Programmverlauf:

Mi, 3. Oktober: Mittags voraussichtlich 13.35-15.45 (3 h 10 min) Flug München - Lissabon, Stadtrundfahrt und erster Eindruck von Lissabon mit dem Pombal-Platz in der Neustadt, der romanischen Sé-Catedral und dem Bairro Alto mit der Jesuitenkirche São Roque und Blick auf das Kastell São Jorge. AE im neuerbauten****Hotel Turim Marquês (4 Nächte) neben dem Pombal-Platz und der Prachtstraße Avenida Liberdade gelegen

Do, 4. Oktober: Tag zur freien Verfügung in Lissabon oder Ausflug (€ 90.-) zu den UNESCO-Weltkulturerbestätten von Alcobaça, einem gotischen Zisterzienserkloster mit den Gräbern von Dom Pedro und Inês de Castro, und dem weltberühmten Kloster Batalha. Weiterfahrt über Nazaré (Nossa Senhora do Sítio) am Atlantik - Mittagessen - Rückfahrt über Obidos mit zinnenbewehrter Festung, die zum portugiesischen Nationalmonument erklärt wurde.

Fr, 5. Oktober: Besuch des Museu Nacional de Arte Antiga, der bedeutendsten Kunstsammlung des Landes. Anschließend Ausflug nach Sintra mit Besichtigung des Königsschlosses und seinen herrlich mit Ajulejos ausgestatteten Innenräumen. Rückfahrt über Cabo da Roca (westlichstes Kap Festland-Europas) und Cascais. Abends Gelegenheit zum Besuch eines Fado-Lokals im Bairro Alto (mit Abendessen € 45.-)

Sa, 6. Oktober: Besichtigungen in Lissabon (Kastell, Alfama, großartige Fliesensammlung im Museu Nacional do Azulejo) und anschließend Fahrt zum Vorort Belém mit Besuch des weltberühmten Hieronymitenklosters und des Turms von Belém, AE in einem Restaurant.

So, 7. Oktober: Vormittags in Lissabon mit der U-Bahn Besuch des Museu Calouste Gulbenkian und nachmittags Gelegenheit zu Spaziergang im Expogelände mit interessanten Beispielen moderner Architektur. Abends, voraussichtlich 19.20-23.20 Uhr (Zeitverschiebung), Direktflug Lissabon - München mit Air Portugal, Ankunft in München gegen 23.20 Uhr.

Zur Information und Vorbereitung:
"Lissabon - Die weiße Stadt am Tejo" (G183100) mit der Studienreiseleiterin Dr. Marie-Louise Schmeer-Sturm und mit Dr. Dorothée Siegelin.

Leistungen:
Flug mit TAP München-Lissabon und zurück, 4 Ü/F im DZ mit Dusche oder Bad/WC in zentral gelegenem 4-Sterne-Hotel, 1 x HP, 1 x ME und 1 x AE in typischem Restaurant mit Wein, Eintritte und Busfahrten nach Programm, Reisepreissicherungsschein, Reisebegleitung: Dr. Marie-Louise Schmeer-Sturm, Führungen: Rioletta Sabo
Anmeldung nur im Fachgebiet
ab Mittwoch, 03.10.2018, 09:00 Uhr
Kursnummer F185430
Dozentin/Dozent Studienreisebegleitung: Dr. Marie-Louise Schmeer-Sturm · Reiseveranstalter: Reisen und Bildung GmbH
Zeitraum/Dauer 2018-10-03T09:00:005x, 03.10.2018 - 07.10.2018
Ort
Treffpunkt wird mitgeteilt Studienreisen
Gebühr Reisepreis im DZ: € 1269.- (15-28 TN)
EZ-Zuschlag: € 174.- Ausflug Alcobaça, Batalha, Obidos: € 90.- Fado-Abend: € 45.- Bezahlung beim Veranstalter Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters
Veranstaltungstyp Studienreise
Plätze noch genügend Plätze frei
Info & Beratung Regina Wagner-Gebhard Tel. (089) 44 47 80-51 regina.wagner-gebhard@mvhs.de