Demokratie in Europa: Wie Polens Regierung die europäische Wertegemeinschaft herausfordert

Seit einigen Jahren ist ein Rechtsruck in der politischen Landschaft Europas zu beobachten. Was passiert jedoch, wenn eine Partei regiert, die demokratische Grundsätze zunehmend in Frage stellt? Der Vortrag ergründet das Vorgehen der polnischen Regierungspartei PiS und wirft einen differenzierten Blick in die politische Kultur Polens. Welche Handhabe hat die EU, wenn gemeinsame Werte verletzt werden?
Der Kurs ist beendet.
Mittwoch, 21.03.2018
20:00 – 21:30 Uhr
Kursnummer G110446
Dozentin/Dozent Sara Kikic
Zeitraum/Dauer 2018-03-21T20:00:0021.03.2018
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 6,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (089) 48006-6552/-6551