Urteile bilden, Entscheidungen treffen – Wie Daniel Kahneman schnelles und langsames Denken unterscheidet

2011 landete Daniel Kahneman unter dem Titel „Thinking, fast and slow“ einen Welt-Bestseller. Der amerikanische Psychologe und Nobelpreisträger für Wirtschaft fasst darin sein Lebenswerk zusammen: seine Forschungsergebnisse darüber, wie wir denken und Probleme lösen. Wann denken wir schnell, d.h. intuitiv? Und wann langsam, d.h. logisch? Beide Denkarten nutzen unterschiedliche Wege im Gehirn und es macht Ärger, wenn wir ein Problem auf dem falschen Weg zu lösen versuchen. Welcher Weg wann der richtige ist, erfahren Sie in diesem Vortrag.
Der Kurs ist beendet.
Dienstag, 04.04.2017
20:00 – 22:00 Uhr
Kursnummer E146032
Dozentin/Dozent Dr. Barbara Knab
Zeitraum/Dauer 2017-04-04T20:00:0004.04.2017
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card