Der Gartenboden: Von Grund auf gesund

Die Bodenqualität entscheidet über gesundes Obst und Gemüse. Fruchtbarer, humoser Boden, dem weder Trockenheit noch Dauerregen Probleme bereitet, ist die Grundlage dauerhaft hoher Erträge. Deshalb sollten wir wissen, welche Bodenart, Struktur und Nährstoffgehalte vorliegen; auch Zeigerpflanzen geben Aufschluss über die Bodenqualität. Ein gesunder, nicht überdüngter Boden trägt dazu bei, dass weder Schädlinge noch Erkrankungen die Pflanzen schwächen. Mitgebrachte Bodenproben können bestimmt werden, um die weitere Bearbeitung, Düngung und Bodenpflege daran auszurichten.
Der Kurs ist beendet.
Samstag, 25.03.2017
14:00 – 17:00 Uhr
Kursnummer E323405
Dozentin/Dozent Ulrike Windsperger
Zeitraum/Dauer 2017-03-25T14:00:0025.03.2017
Ort MünchenSendling
Volkshochschule
, Albert-Roßhaupter-Str. 8
Gebühr
Kerngebühr 29,00 €
Materialgeld 4,00 €
Veranstaltungstyp Samstagsseminar
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 15
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fachgebiet Umwelt und Ökologie, Tel. (089) 93 94 89 - 61/65, oebz@mvhs.de