Meilensteine der Klaviermusik

Frederick Chopin: Lyrische Poesie der Hochromantik

Seit über 600 Jahren hat nahezu jeder Komponist für Tasteninstrumente geschrieben, die Menge und Vielfalt der Kompositionen ist entsprechend. Um ca. 1600 löste das Klavier die Vorrangstellung von Orgel und Cembalo ab und fortan bildet sich die Entwicklung der Musikgeschichte deutlich auch in der Klaviermusik ab. Viele Neuerungen und Impulse im Bereich der Form und des Tonsatzes, sowie wichtige Ideen, künstlerische Grundhaltungen und Umbrüche werden für das Klavier kompositorisch umgesetzt. Wegweisende Werke von Bach, Beethoven und Chopin sollen diese Entwicklung exemplarisch aufzeigen.
Vorträge mit zahlreichen Hörbeispielen.
Der Kurs ist beendet.
Mittwoch, 09.11.2016
10:30 – 12:00 Uhr
Kursnummer D270064
Dozentin/Dozent Nino Gogichaishvili
Zeitraum/Dauer 2016-11-09T10:30:0009.11.2016
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (0 89) 44 47 80-61/62/21