Erst durchblicken, dann anklicken!

Abzocke im Internet

Die Internetabzocke nimmt insbesondere bei Jugendlichen zu. Jugendliche, die noch nicht über ausreichende Sprachkenntnisse verfügen, sind besonders gefährdet. Wovor muss man sich beim Surfen in Acht nehmen? Was tun, wenn man schon abgezockt worden ist? Wir zeigen vorbeugende Maßnahmen und Hilfen.

Nur für Teilnehmende unserer Maßnahmen.
Für die Teilnehmenden unserer Maßnahmen
Donnerstag, 16.02.2017
13:00 – 16:00 Uhr
Kursnummer D670501
Dozentin/Dozent wird noch bekannt gegeben
Zeitraum/Dauer 2017-02-16T13:00:0016.02.2017
Ort MünchenInnenstadt
Volkshochschule
, Orleansstr. 34
Gebühr gebührenfrei
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 20
Info & Beratung Telefon (089) 54 42 40-38/-39