Die Heilig-Kreuz-Kirche – Architektur und Raum mit HDR

Die Heilig-Kreuz-Kirche in Giesing ist einer der bedeutendsten neugotischen Kirchenbauten in München und zugleich der einzige, dessen Bausubstanz und Ausstattung weitgehend bis heute erhalten geblieben ist. Wie können Architektur und Raum des sakralen Ortes fotografisch festgehalten werden? Die Technik der HDR(High Dynamic Range)-Fotografie ermöglicht es den hohen Kontrastumfang von Licht und Schatten so detailreich wiederzugeben, wie ihn das menschliche Auge wahrnimmt. Bei der Exkursion werden Belichtungsreihen aufgenommen, die nachträglich mit geeigneter HDR-Software zu faszinierenden Aufnahmen zusammengestellt werden. Ein anschließendes Ausstellungsprojekt ist vorgesehen. Materialkosten (ca. € 10,- pro Abzug 60x40 cm) für den Fotodruck werden im Kurs extra abgerechnet.

In Kooperation mit dem Katholischen Pfarramt Heilig-Kreuz Giesing. (www.hl-kreuz-giesing.de)

Voraussetzung: Grundlagen der Fotografie und der Bildbearbeitung, Computerkenntnisse.
Kursnummer D254420
Dozentin/Dozent Peter Masanetz
Zeitraum/Dauer 2017-02-09T18:00:00Vorbesprechung: do 18.00 bis 21.00 Uhr 9.2.2017 sa 10.00 bis 18.00 Uhr (mit Exkursion) 11.2.2017 Nachbesprechung: fr 18.00 bis 21.00 Uhr 17.2.2017
Pausen nach Absprache
Ort MünchenObergiesing
Volkshochschule
, Severinstr. 6
Gebühr 107,00 €
Plätze
max. Teilnehmerzahl: 8
Info & Beratung Telefon (089) 4800661-83/84