"Unkreatives" Schreiben

Die Welt wird überflutet von Texten. Da muss man nicht unbedingt neue hinzufügen. Aber man kann diesen Überfluss auch nutzen: Man nehme einen vorhandenen Text und stelle ihn in einen anderen Rahmen. So wird aus einer kuriosen Zeitungsmeldung ein Gedicht, aus Werbeslogans ein Dialog, aus Twitter-Nachrichten eine Kurzgeschichte. Jeder Text ist poetisches, literarisches Material – Verkehrsmeldungen, der Wetterbericht oder ein Einkaufszettel. Beim "unkreativen" Schreiben geht es um eine augenzwinkernde Literatur, die aus „alten“ Texten neue Funken schlägt. Ein kreatives Spiel mit vorhandenen Gebrauchstexten.
Der Kurs muss leider entfallen.
Samstag, 17.03.2018
10:00 – 17:00 Uhr
Kursnummer G246010
Dozentin/Dozent Walter Zauner
Zeitraum/Dauer 2018-03-17T10:00:0017.03.2018
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 80,00 €
Veranstaltungstyp Wochenendseminar
Plätze max. Teilnehmerzahl: 10
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Sybille Keicher, Telefon (0 89) 48006- 6807