Antike Bildwerke in der Villa Stuck und ihre originalen Vorbilder

In der Villa Stuck können wir "Antikenabgüsse" und einige "Nachbildungen" berühmter antiker Bildwerke verschiedenster Epochen entdecken, von der griechischen Archaik bis zum Hellenismus und römische Werke nach griechischen Vorbildern. Wir gehen auf Spurensuche nach den originalen Werken und ihrer ursprünglichen Aufstellung und beleuchten die von Franz von Stuck gewählten Themenkreise und die Integration in sein Gesamtkunstwerk.
Sonntag, 17.09.2017
15:00 – 16:30 Uhr
Kursnummer E213080
Dozentin/Dozent Dr. Gabriela Wabnitz
Zeitraum/Dauer 2017-09-17T15:00:0017.09.2017
Ort MünchenBogenhausen
Museum Villa Stuck
, Prinzregentenstr. 60
Gebühr 8,00 €
Restkarten vor Ort
Zuzüglich ermäßigten Eintritts
Veranstaltungstyp Führung
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 18
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Cordula Starke Tel. ( 0 89) 4 80 06-67 10 E-Mail: cordula.starke@mvhs.de