Wein mit allen Sinnen genießen

Entscheidend bei der Beurteilung von Weinen sind die Geruchs- und Geschmacksempfindungen. Sie lernen vor allem, Ihre eigenen Sinne zu schulen und trainieren Ihre Sensibilität. Was nehmen Auge, Nase und Mund wahr? Kann ich die einzelnen Qualitätsstufen in einer Blindverkostung unterscheiden? Kann ich einen Riesling, einen Chardonnay oder einen Sauvignon Blanc voneinander unterscheiden? Und wie kann ich das, was ich sehe, rieche, schmecke, besser beschreiben? Antworten auf diese Fragen erhalten Sie bei der Verkostung von ca. zehn passenden Weinen, die bei gutem Wetter im Garten des Bildungszentrums stattfindet. Es empfiehlt sich, das Auto zu Hause stehen zu lassen.
Der Kurs ist beendet.
Samstag, 24.03.2018
10:00 – 16:00 Uhr
Kursnummer G384000
Dozentin/Dozent Pearl Pandion-Müller
Zeitraum/Dauer 2018-03-24T10:00:0024.03.2018
Ort MünchenBogenhausen
Ökologisches Bildungszentrum
, Englschalkinger Str. 166
Gebühr
Kerngebühr 25,00 €
Materialgeld 16,00 €
Zielgruppe Nur für Teilnehmende ab 18 Jahren
Veranstaltungstyp Samstagsseminar
Plätze nur noch wenige Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 17
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Rückfragen und Beratung zu den Ernährungs-, Koch- und Getränkekursen unter 089 / 48006 6554 oder sigrid.ebel@mvhs.de