Kräuterwanderung vom Kloster Fürstenfeldbruck nach Schöngeising

Nach der Besichtigung der Klosterkirche wandern wir entlang eines Mischwaldes aus Eschen, Eichen, Ahorn und Buchen auf den Spuren der Römer. Wir bestimmen Wildkräuter und erfahren viel über deren Bedeutung und Verwendung früher und heute. Sie enthalten z.B. viele Vitamine und Mineralstoffe und sind gut für die Verdauung und zur Stärkung des Immunsystems. Mittags kehren wir in einen Biergarten in Schöngeising ein und gehen an der anderen Seite der Amper zurück nach Fürstenfeldbruck.

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt, außer bei strömendem Regen. Bei Zweifel bis spätestens 7.30 Uhr anrufen unter (08142) 14 66 9.

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt, außer bei strömendem Regen. Bei Zweifel bis spätestens 7.30 Uhr anrufen unter (08142) 14 66 9.
Der Kurs ist beendet.
Sonntag, 21.05.2017
09:30 – 18:00 Uhr
Kursnummer E313809
Dozentin/Dozent Marie-Luise Frost
Zeitraum/Dauer 2017-05-21T09:30:0021.05.2017
Ort Fürstenfeldbruck
Treffpunkt: S4- Bahnhof Fürstenfeldbruck
, Bahnhofstr. 24
Gebühr 29,00 €
Veranstaltungstyp Wanderung
Plätze max. Teilnehmerzahl: 20
Info & Beratung Fachgebiet Naturwissenschaften, Tel. (089) 4 80 06-65 71/76 lydia.weinberger@mvhs.de