Intrada: Ernst Krenek - "Karl V."

Opernworkshop mit der Bayerischen Staatsoper

Der historische Karl V. war der letzte Kaiser, der noch an die Idee eines christlichen Reichs, in dem die Sonne niemals unterginge, festhielt, obwohl dessen Zerfall nicht mehr abwendbar war.
Ernst Kreneks komplett aus Zwölftonreihen bestehendes Bühnenwerk Karl V. gilt als zentrales Werk des 20. Jahrhunderts. Wegen der Ächtung der Nationalsozialisten kam es erst 1938 nach Kreneks Emigration in die USA in Prag (statt in Wien) zur Uraufführung.
Dieser Kurs soll näher mit dem Werk bekanntmachen und Kreneks Kompositionsweise an ausgewählten Beispielen vorstellen. Nach dem Besuch der Generalprobe gibt eine Nachlese Gelegenheit, das Gehörte und Gesehene im Gespräch zu reflektieren.
Kursleitung: Benedikt Stampfli, Dramaturgie der Bayerischen Staatsoper. In Zusammenarbeit mit der Bayerischen Staatsoper.
Kursnummer H270210
Dozentin/Dozent Benedikt Stampfli
Zeitraum/Dauer 2019-01-28T18:00:00Einführungsabende: mo 18.00 bis 19.30 Uhr 28.1. und 4.2.2019 Generalprobe: voraussichtlich do 7.2.2019, abends Nachlese im Anschluss
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 43,00 €
Plätze max. Teilnehmerzahl: 27
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (0 89) 4 80 06-6239
Fachliche Beratung: (0 89) 4 80 06-6716/6715