Franz Schubert - "Die Große" Sinfonie in C-Dur

Mit seiner „großen“ C-Dur-Sinfonie fand und schuf Schubert endlich, wonach er viele Jahre lang gesucht hatte: Einen eigenen sinfonischen Stil, der sich von Mozart und Beethoven unterschied und der weit voraus auf Anton Bruckner weist. Welchen Weg Schubert ging und wie er die Riesenkonstruktion der Sinfonie bewältigte, der Robert Schumann „himmlische Längen“ bestätigte, erfahren Sie in diesem Konzert.


Klingende Werkbetrachtung mit der taschenphilharmonie, dem "kleinsten Sinfonieorchester der Welt". Zunächst erklärt und demonstriert Peter Stangel zusammen mit seinen Musikern musikalische Besonderheiten, dann erklingt die Musik als Ganzes.
Gesprächskonzert
taschenphilharmonie
Leitung und Moderation: Peter Stangel

Kategorie 1 (Reihe 1-7)
Der Kurs muss leider entfallen.
Freitag, 18.01.2019
19:30 – 21:30 Uhr
Kursnummer H270028
Dozentin/Dozent Freunde der taschenphilharmonie e.V
Zeitraum/Dauer 2019-01-18T19:30:0018.01.2019
Ort MünchenInnenstadt
Künstlerhaus am Lenbachplatz
, Lenbachplatz 8
Gebühr 26,00 €
EK-Gebühr
Keine Ermäßigung Freie Platzwahl
Veranstaltungstyp Konzert
Plätze noch genügend Plätze frei
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (0 89) 4 80 06-6239
Fachliche Beratung: (0 89) 4 80 06-6716/6715