Das Archiv des Instituts für Zeitgeschichte

Das Institut für Zeitgeschichte (IfZ) wurde 1949 zur Erforschung der nationalsozialistischen Politik gegründet und richtete eine allgemein zugängliche Bibliothek wie auch ein Archiv ein. Die Archiv-Führung stellt das IfZ vor, zeigt Bestände und Recherchemöglichkeiten, erläutert Bestandserhaltungsmaßnahmen und ermöglicht den Besuch des nichtöffentlichen Magazins. Schließlich wird die Frage erörtert, inwieweit auch private Unterlagen für das Archiv interessant sein könnten.
Dienstag, 22.01.2019
18:00 – 19:30 Uhr
Kursnummer H110850
Dozentin/Dozent Ute Elbracht, M.A., Institut für Zeitgeschichte
Zeitraum/Dauer 2019-01-22T18:00:0022.01.2019
Ort MünchenNeuhausen
Institut für Zeitgeschichte
, Leonrodstr. 46b
Gebühr Gebührenfrei
Anmeldung erforderlich
Veranstaltungstyp Führung
Plätze noch genügend Plätze frei
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (0 89) 4 80 06-62 39
Fachliche Beratung: (0 89) 4 80 06-65 51