Zur Philosophie der Freiheit

Diogenes und seine Jünger - Die Freiheit der Genügsamen

Freiheit ist ein großes Wort. Wir denken einerseits an Freiheit von Zwängen, eigenen und die, die uns anderwärts auferlegt sind. Freiheit ist andererseits die Entscheidung für etwas Neues: einen Anfang wagen. Zum Teil schon in der Antike - aber seit der Neuzeit mit großem Ideenreichtum - ist Freiheit ein pathetisches Wort geworden, sowohl im Alltag als auch in der Politik und in der Kultur. Die Philosophie versucht Klarheit in den Begriff der Freiheit zu bringen. Dazu muss sie sich selber die Freiheit der Rede nehmen.
Der Kurs ist beendet.
Freitag, 23.03.2018
18:00 – 19:30 Uhr
Kursnummer G131523
Dozentin/Dozent Dr. Stefan Daltrop
Zeitraum/Dauer 2018-03-23T18:00:0023.03.2018
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fachgebiet Philosophie, Tel. (089) 4 80 06-65 60/71 hermann.schlueter@mvhs.de, silvia.keil@mvhs.de