Bayerische Klosterküche - im Einklang mit Natur und Jahreszeiten

Ob schlichte Fastenspeise oder opulenter Festtagsbraten: In den Klöstern wurde alles "verkocht", was die eigenen Ländereien hergaben. Die Fastenzeiten wurden kreativ mit Mehl- und Süßspeisen umgesetzt, zahlreiche Feiertage boten genügend Raum auch "Fleischliches" nicht zu kurz kommen zu lassen. Mit z.T. aus dem Mittelalter stammenden Rezepten kochen wir u.a.: Wildkräutersalat mit Himbeerdressing, Bierbrot, Pastetchen mit Wildfüllung, Kapaun mit karamellisierten Zwiebeln, Maultaschen mit Krebsfüllung, Rohrnudeln, Apfelschlangerl, Bayerische Creme und Rahmtarte.
Samstag, 21.10.2017
11:00 – 18:00 Uhr
Kursnummer F384065
Dozentin/Dozent Susanne Mayer-Köhler
Zeitraum/Dauer 2017-10-21T11:00:0021.10.2017
Ort MünchenHasenbergl
Volkshochschule
, Blodigstr. 4
Gebühr
Materialgeld 26,00 €
Kerngebühr 36,00 €
Veranstaltungstyp Samstagsseminar
Plätze nur noch wenige Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 14
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Rückfragen und Beratung zu den Ernährungs-, Koch- und Getränkekursen unter 089 / 48006-6554 oder sigrid.ebel@mvhs.de