Dendrochronologie in Bayern

Zur Neuorganisation nach historischen Holztransportwegen

Die Dendrochronologie bestimmt das Fälldatum von Holz jahrgenau -- sie ist eine wichtige Hilfswissenschaft der Bau- und Hausforschung. Ältere Analysen berücksichtigten oft nicht, dass Bauholz häufig über weite Strecken transportiert wurde: Woher das Bauholz kam, ist bei seiner Datierung jedoch von zentraler Bedeutung. Neue Verfahren zur Rekonstruktion der Höhenstandorte von Bäumen erlauben Aussagen zur Herkunft des Holzes. Gerade für Untersuchungen von beweglichem Kulturgut ist dies von großer Bedeutung.
Der Kurs ist beendet.
Montag, 27.03.2017
19:00 – 20:30 Uhr
Kursnummer E218120
Dozentin/Dozent Thomas Eißing
Zeitraum/Dauer 2017-03-27T19:00:0027.03.2017
Ort MünchenAltstadt
Treffpunkt: Landesamt für Denkmalpflege
, Hofgraben 4
Gebühr gebührenfrei
Anmeldung erforderlich: (089) 480 06-6239 oder www.mvhs.de
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Info & Beratung Cordula Starke Tel. ( 0 89) 4 80 06-67 10 E-Mail: cordula.starke@mvhs.de