Erfolgsgeschichten

mona lea – Berufliche Qualifizierung für Migrantinnen

Foto mona lea-Teilnehmerin

Meine Erfolgsgeschichte

Ich habe an der Universität Ho Chi Minh Kulturwissenschaften studiert. Danach habe ich in Vietnam einige'Jahre in der Reisebranche gearbeitet. Als mein Mann nach Bulgarien versetzt wurde, habe ich ihn mit unserem kleinen Sohn begleitet. Nach zwei Jahren sind wir nach Nigeria gezogen, dort habe ich ehrenamtlich in einem Waisenhaus gearbeitet. Nun lebt unsere mittlerweile vierköpfige Familie in München. Weil ich mich für die Kinderpflege interessierte, bin ich zu mona lea. Ich habe die Zeit dort sehr genossen. Ich konnte die Qualifizierung erfolgreich abschließen und die B2-Prüfung bestehen. Nun arbeite ich in einer Kindertagesstätte.

Im Qualifizierungsbaustein Kinderpflege beschäftigen Sie sich mit Psychologie, Pädagogik, Berufs- und Sozialkunde, Ethik und Interkultureller Arbeit. In der Praxis- und Methodenlehre lernen Sie, wie man gestalterische, sprachliche und musikalische Bildungsangebote in der Kita plant und altersgemäß durchführt.


Foto mona lea-Teilnehmerin

Meine Erfolgsgeschichte

Ich bin 1978 im Irak geboren. Dort habe ich meine Ausbildung zur OP-Krankenschwester abgeschlossen. 2008 bin ich nach Deutschland gezogen. Hier sind meine drei Kinder geboren. 2017/18 habe ich mona lea besucht. Dort konnte ich meine Fachkenntnisse auf Deutsch wieder auffrischen und die Goethe B2 Prüfung bestehen. Daneben wurde ich bei der Anerkennung meiner Abschlüsse unterstützt. Ich nehme nun am Anpassungslehrgang für ausländische Pflegekräfte teil und arbeite als Krankenpflegehelferin.

Im Qualifizierungsbaustein Gesundheits- und Krankenpflege erwerben Sie Kenntnisse zu Anatomie und Erkrankungen verschiedener Organsysteme. Sie lernen Risikofaktoren zu erfassen und prophylaktische Maßnahmen anzuwenden, um Ressourcen zu wahren und Erkrankungen zu verhüten. Weiterhin werden im Unterricht die Akteure und Arbeitsbereiche im deutschen Gesundheitswesen und die rechtlichen Bestimmungen für den Pflegeberuf vorgestellt


mona lea-Teilnehmerin

Meine Erfolgsgeschichte

In meinem Heimatland Irak habe ich bereits Erfahrungen als Verkäuferin in unserem Familienbetrieb, einer Goldschmiede, sammeln können. 1999 bin ich nach Deutschland gezogen. Nach der Familienzeit habe ich mir das Ziel gesetzt, wieder berufstätig zu werden. Als meine vier Kinder alt genug waren, habe ich verschiedene Kurse besucht und Berufspraktika gemacht. Leider konnte ich trotzdem keinen Job finden, der für mich passte. 2017 habe ich mich bei mona lea angemeldet. Nach meinem erfolgreichen Abschluss konnte ich mich über eine Anstellung bei einer beliebten Modekette besonders freuen.

Im Qualifizierungsbaustein Verkauf lernen Sie, Kunden zu beraten und Waren zu präsentieren. Sie erweitern Ihre Deutschkenntnisse und erwerben Kompetenzen in Wirtschaft, Arbeitssicherheit, kaufmännischem Rechnen und im Umgang mit dem Computer.


mona lea-Teilnehmerin

Meine Erfolgsgeschichte

Ich komme aus China. Bevor ich mona lea entdeckt habe, habe ich 15 Jahre in Deutschland gelebt und in der Gastronomie gearbeitet. Aber mona lea hat mein Leben verändert. Jetzt bin ich geprüfte Fachkraft für Büromanagement. Nach meinem Praktikum habe ich eine feste Stelle bekommen und arbeite nun in einer Rechtsanwaltskanzlei. Darüber bin ich sehr glücklich. Ich bedanke mich herzlich bei der Stadt München, bei der Münchner Volkshochschule und bei den Lehrkräften und Sozialpädagoginnen von mona lea. Und natürlich auch bei meiner Familie. Ohne ihre Unterstützung hätte ich das alles nicht geschafft!

Im Qualifizierungsbaustein Büromanagement beschäftigen Sie sich mit Büroorganisation, Bürokommunikation, Finanzbuchführung und Geschäftskorrespondenz. Besondere Aufmerksamkeit wird der Entwicklung von Kenntnissen in den Programmen von Microsoft Office gewidmet: Word, Excel, Powerpoint und Outlook.


Anmeldung und Information

Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 13.00 Uhr
unter Telefon (0 89) 4 80 06-63 01, E-Mail: monalea-Aufnahmemanagement@mvhs.de
Schwanthalerstr. 40, 80336 München


Fotos: © MVHS/Peter Neusser


Logo mona lea
Logo Referat für Arbeit und Wirtschaft, Sozialreferat