Einsatz "digitaler" Whiteboards und Dokumentenkameras im Unterricht

Verschiedene Unterrichtsräume der MVHS sind mit derartigen Medien ausgestattet. Ein "digitales" Whiteboard im Unterschied zu einem "interaktiven" Whiteboard besteht aus einem konventionellen, mit Stiften beschreibbaren Board, an dem ein Kurzdistanzbeamer befestigt ist. Dieser ist mit einem Notebook verbunden und ermöglicht so neben dem gewohnten Tafelanschrieb auch digitale Präsentationen und Einsatzszenarien. Ergänzt wird diese Medienausstattung durch eine Dokumentenkamera, die einen Overheadprojektor effektiv ersetzen kann, aber auch noch mehr didaktische Anwendungen beinhaltet.
Der Kurs ist beendet.
Donnerstag, 27.10.2016
13:00 – 15:00 Uhr
Kursnummer D463511
Dozentin/Dozent Dr. Nasser Taha
Zeitraum/Dauer 2016-10-27T13:00:0027.10.2016
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 29,00 €
Veranstaltungstyp Mediencampus
Plätze
max. Teilnehmerzahl: 6
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)