Finanzbuchführung 1: ab Sprachniveau B2

Sie haben schon Deutschkenntnisse (mindestens B2) und wollen in der Buchhaltung oder im Büro arbeiten und beruflich vorankommen? Nach diesem Lehrgang haben Sie das Grundlagenwissen, um die laufende Buchführung eines Unternehmens zu erledigen. Sie lernen die Technik der doppelten Buchführung, können Buchungssätze bilden, Belege (Rechnungen, Quittungen, Kontoauszüge) kontieren und unter Berücksichtigung steuerlicher Vorgaben in der laufenden Buchführung erfassen.
Inhalte: Einführung in die Finanzbuchführung (Buchführungspflicht und organisatorische Grundlagen), Buchen von Ein- und Verkäufen mit Rabatt, Skonto oder Bonus, Verbuchung der Umsatzsteuer, Privatkonten, Löhne und Gehälter, Einschränkung von Betriebsausgaben durch das Einkommensteuergesetz und Prüfungsvorbereitung. Sie erhalten im Kurs ein Lehrbuch, das in der Kursgebühr enthalten ist. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, Deutschkenntnisse ab Sprachniveau B2.
Prüfung: D440220, Samstag, 25.2.2017, von 9.30 bis 13.00 Uhr.
Beratung über Deutschkenntnisse im Gasteig, Rosenheimer Str. 5, Raum 3.143 oder onDaF-Einstufungstest (Beratungs- und Testzeiten siehe Service: Deutsch - Intensiv- & Standardkurse)
Kursnummer D440203
Dozentin/Dozent Wolfgang Riedl
Zeitraum/Dauer 2016-11-07T18:00:0013 x mo 18.00 bis 21.00 Uhr 7.11.2016 bis 13.2.2017 6 x mi 18.00 bis 21.00 Uhr 11.1. bis 15.2.2017
Ort MünchenInnenstadt
Volkshochschule
, Schwanthalerstr. 2
Gebühr 330,00 €
Veranstaltungstyp Lehrgang
Plätze
max. Teilnehmerzahl: 12
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Dr. Sandra Platzer, Telefon (0 89) 27 37 34 44