Buchenrieder Führungswoche

Intensivtraining Führungskompetenz

Führungskompetenz kann gezielt entwickelt und trainiert werden. In diesem Intensivtraining lernen Sie in ansprechendem Ambiente zentrale sowie praxisorientierten Grundlagen für die erfolgreiche Mitarbeiterführung. Sie analysieren Ihre eigene Führungsrolle und erweitern anhand verschiedener Führungskonzepte und praxistauglicher Führungsinstrumente Ihren persönlichen Führungsstil.
Nach einem Vortrag zum Thema "In den Gärten des Managements - für eine bessere Führungskultur" erhalten Sie die Gelegenheit, den Abend bei einem Kamingespräch mit Dr. Matthias Nöllke ausklingen zu lassen. Als Journalist für den Bayerischen Rundfunk und erfolgreicher Buchautor für Management und Kommunikation sind seine Schwerpunkte: Managementbionik ("Was Unternehmen und Führungskräfte von der Natur lernen können"), Vertrauen, Mikropolitik sowie Macht und Sprache.
Darüber hinaus wird die Seminarwoche eingerahmt von einem Input zu arbeits- und personalrechtlich relevanten Führungsthemen von RA Torsten Klose, Fachanwalt für Arbeitsrecht.
Programmschwerpunkte: Führungsrollen, Kommunikation und konstruktives Konfliktmanagement, Zielvereinbarungen, (schwierige) Mitarbeiter- und Beurteilungsgespräche, Entscheidungen richtig treffen, Teamentwicklung, Leitung und Moderation in Besprechungen.
Margot Heinze-Ehrlich und Dennis Beck sind erfahrene Trainer für Führungskräfte in Wirtschaft und Verwaltung.
ab Montag, 27.02.2017, 18:00 Uhr
Kursnummer D850053
Dozentin/Dozent Dennis Beck/Margot Heinze-Ehrlich/Torsten Klose/ Dr. Matthias Nöllke/Dr. Sandra Fuchs
Zeitraum/Dauer 2017-02-27T18:00:0027.02.2017 - 03.03.2017
Beginn: Montag, 18:00 Uhr
Ende: Freitag, 14:00 Uhr
Ort Berg-LeoniHaus Buchenried
Leoni am Starnberger See
, Assenbucher Str. 45
Gebühr
Übernachtung 200,00 €
Kerngebühr 240,00 €
Essen 60,00 €
Veranstaltungstyp Wochenseminar
Plätze nur noch wenige Plätze frei
Info & Beratung (0 81 51) 96 20-0. Die Zimmer sind eine Stunde vor Seminarbeginn bezugsfertig. Gerne holen wir Sie an der Bushaltestelle Abzw. Leoni um 17.25 Uhr ab - wir bitten vorab um eine telefonische Information.