Ausstellung: Pinseltanz. Malerei an der Münchner Volkshochschule

29. März bis 8. September 2019

In der Ausstellung in der Werkgalerie im Einstein 28 präsentieren Teilnehmende verschiedener Malklassen ihre Bilder der vergangenen Jahre – zusammen mit Werken ihrer Kursleitungen.

Den Pinsel tanzen lassen – wie das geht, vermittelt die Künstlerin Christine Brandstätter in ihren Kursen. Ein Aquarell lebt von der Leichtigkeit des Farbauftrags und dem Weiß des Papiers; kein anderes Medium ermöglicht eine so einzigartige Frische und Feinheit wie die Aquarellmalerei. Beim Maler Mathias Dietze wird fündig, wer Experimente im großen Format wagt und ungezwungen mit den Malmitteln umgehen möchte; eingearbeitete Strukturen und raffinierte Farbgebungen zeigen die Vielfalt der Acrylmalerei. Die sinnliche Erfahrung von Farbe und die Freude am Malen stehen in den Kursen der Künstlerin Christine Holz im Vordergrund. Dabei vermittelt sie immer die zum jeweiligen Bild passende Maltechnik.

Die etwa 60 ausgestellten Gemälde zeigen, dass die Malenden ihren eigenen künstlerischen Ausdruck gefunden haben. In der Gegenüberstellung mit den Arbeiten ihrer Kursleitenden ergeben sich spannende Einblicke in das Schaffen der einzelnen Künstlerinnen und Künstler und in den Malunterricht an der Münchner Volkshochschule.

Mit Werken von
- Katrin Dehn, Gabriele Famers, Siglinde Filthaut, Ute Huth, Ulrich Laube, Jutta Lutz, Heide Maier, Gladys Neubauer, Irmgard Rötzer, Marianna Thomalla, Erika Trunkhahn und Christine Brandstätter;
- Ludwig Kranich, Illona Peetz-Huber, Klaus Smieskol, Sibylle von Tiedemann und Mathias Dietze;
- Angelika Albrecht, Renee Buenting, Katja Hunger, Aysegül Karabacak, Martina Neumeier, Markus Neumeier, Claudia Peschel, Maude Robichaud, Mareike Schulz, Deborah Stenzel, Christina Ullrich,
Isabella Winkhart und Christine Holz.


Werkgalerie im Einstein 28, Einsteinstraße 28
Eröffnung: Donnerstag, 28. März 2019, 19 Uhr, Foyer 1. Stock

Begrüßung
Dr. Susanne May
Programmdirektorin der Münchner Volkshochschule

Einführung
Martina Fischer
Fachgebietsleiterin Bildende Kunst

Christine Brandstätter und Christine Holz
Kursleitungen


Ausstellungsdauer: 29. März bis 8. September 2019
Öffnungszeiten: täglich von 7.00 bis 23.00 Uhr, Eintritt frei


Werkgalerie im Einstein 28
Die Werkgalerie im Bildungszentrum Einstein 28 der Münchner Volkshochschule ist ein offen zugänglicher, lebendiger Ort der Begegnung mit (bildender) Kunst. Die Ausstellungen ermöglichen einen Einblick in das vielfältige und qualitätsvolle Kursangebot in den Bereichen Fotografie, bildende Kunst und Kunsthandwerk.
Eröffnung: Donnerstag, 28. März 2019, 19 Uhr, 19 Uhr, Foyer 1. Stock Ausstellungsdauer: 29. März 2019 bis 8. September 2019
KursnummerI210102
Dozentin/DozentChristine Brandstätter
Mathias Dietze
Christine Holz
Zeitraum/Dauer2019-03-28T19:00:00Ausstellungsdauer: 29. März 2019 bis 8. September 2019
OrtMünchenEinstein 28
Werkgalerie im Einstein 28
, Einsteinstr. 28
Gebühr Eintritt frei
VeranstaltungstypAusstellung
Plätze noch genügend Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)