Schiavi di Hitler - Italienische Militärinternierte im Lager an der Ehrenbürgstraße

Im ehemaligen Zwangsarbeiterlager an der Ehrenbürgstraße waren zur Zeit des Nationalsozialismus Menschen verschiedenster europäischer Herkunfts- und Nachbarländer untergebracht, unter ihnen auch eine größere Gruppe von italienischen Männern. Diese sogenannten italienischen Militärinternierten (IMIs) wurden 1943 bis 1945 im Ausbesserungswerk der Reichsbahn in Neuaubing eingesetzt. Eine Führung am historischen Ort erzählt die Geschichte dieser fast vergessenen Opfergruppe.
Freitag, 06.09.2019
16:30 – 18:00 Uhr
KursnummerI125308
Dozentin/DozentElvira Auer
Zeitraum/Dauer2019-09-06T16:30:0006.09.2019
OrtMünchenAubing
Treffpunkt:
, Ehrenbürgstr. 9
Gebühr 5,00 €
Restkarten vor Ort
VeranstaltungstypFührung
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 18
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (0 89) 48006-6830
Fachliche Beratung: (0 89) 48006-6812/6815 oder
E-Mail: stadtbereich.west@mvhs.de