Der Nachthimmel über München - Ein Besuch in der Oststernwarte des Deutschen Museums

Auch am Münchner Nachthimmel lässt sich unsere astronomische Nachbarschaft erkunden. Selbst wenn die Lichter der Großstadt den Himmel erhellen, so können wir doch Planeten, Doppelsterne, Sternhaufen und sogar die "nahe gelegene" Andromeda-Galaxie gut beobachten. Dieser Abend bietet die Möglichkeit, auf der historischen Oststernwarte den Sternenhimmel über München durch ein großes Goertz-Spiegelteleskop mit eigenen Augen zu betrachten. Informationen über das Weltall und die Grundlagen der Astronomie runden die Führung ab.
Bitte beachten Sie: Der Zugang zur Sternwarte ist nur zu Fuß über eine Treppe erreichbar (ca. 210 Stufen; ungefähr sieben Stockwerke). Die Veranstaltung findet nur bei geeignetem Wetter statt. Bei unklarer Wettersituation können die Teilnehmer über die Handynummer (wird mitgeteilt) erfahren, ob das Seminar stattfindet.
Warme Kleidung und warmes Schuhwerk werden empfohlen, da es keine Heizung gibt. Die Veranstaltung findet nur bei geeignetem Wetter statt. Bei unklarer Wettersituation können die Teilnehmer über die Handynummer (wird mitgeteilt) erfahren, ob das Seminar stattfindet.
Samstag, 14.07.2018
20:30 – 22:00 Uhr
Kursnummer G311492
Dozentin/Dozent Marco Sproviero
Zeitraum/Dauer 2018-07-14T20:30:0014.07.2018
Ort MünchenIsarvorstadt
Deutsches Museum
, Museumsinsel 1
Gebühr 8,00 €
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 16