Das Geheimnis der Hieroglyphen

Für Kinder ab fünf Jahren mit begleitenden Erwachsenen

Die Schrift als wichtigstes Element der altägyptischen Kultur spielt sowohl eine bedeutende Rolle in den Jenseitsvorstellungen als auch in allen diesseitigen Lebensbereichen: in Alltag, Politik und Religion. Anhand von Inschriften auf Stelen und Statuen werden die wichtigsten Typen der Hieroglyphen erläutert und das Funktionieren der Schrift erklärt. Der ägyptische Schreiber und sein wichtigstes Arbeitsmaterial, der Papyrus, werden am Beispiel eines prachtvollen Totenbuches vorgestellt. Wir lernen die Schrift der alten Ägypter näher kennen und schreiben unseren Namen oder auch kurze Nachrichten auf Papyrus, dem Schreibmaterial der alten Ägypter.
Der Kurs beginnt heute und ist nicht mehr online buchbar. Bitte melden Sie sich telefonisch bei uns.
Sonntag, 24.06.2018
14:00 – 15:30 Uhr
Kursnummer G214000
Dozentin/Dozent Roxane Bicker
Zeitraum/Dauer 2018-06-24T14:00:0024.06.2018
Ort MünchenMaxvorstadt
Staatliches Museum Ägyptischer Kunst
, Gabelsbergerstr. 35
Gebühr
Kindergebühr 5,00 €

Zuzüglich € 1.-- Eintritt für Erwachsene Anmeldung aller Personen erforderlich
Veranstaltungstyp Workshop
Plätze nur noch wenige Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 20
Info & Beratung Malgorzata Maj-Kladen, malgorzata.maj-kladen@mvhs.de