München - Stadt der Frauen

Von Mädchenbildung zum Frauenwahlrecht

Der Weg zur Gleichberechtigung der Frau war lang und steinig. In der Innenstadt lässt sich das anschaulich nachverfolgen. Der Spaziergang umfasst die Zeit von etwa 1700 bis 1920 und führt von Klöstern und Mädchenschulen über Palais und Wohnorte kreativer Frauen zu den Stätten der Frauen- und Friedensbewegung. Dabei werden auch Frauen gewürdigt, denen es nicht gelungen ist, die gesellschaftlichen Zwänge abzuschütteln.
Der Kurs ist beendet.
Samstag, 23.06.2018
11:00 – 13:00 Uhr
Kursnummer G121110
Dozentin/Dozent Adelheid Schmidt-Thomé
Zeitraum/Dauer 2018-06-23T11:00:0023.06.2018
Ort Altstadt
Treffpunkt: Statue von Orlando di Lasso
, Promenadeplatz
Gebühr 6,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Führung
Plätze noch genügend Plätze frei
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (0 89) 48006 6643