Schwarze Frauen, alte Weiden und einer rast durch die Kastanienallee

Mythisches und Sonderbares aus Menzing und dem Umland - Sagen und Legenden wechseln an diesem Abend ab mit Baumgeschichten um Eibe und Eiche, Lärche und Linde. Die beiden Autoren Gisela Schinzel-Penth und Thomas Janschek erzählen Märchenhaftes und Wunderliches von seltsamen Figuren und geheimnisvollen Bäumen.
Im Rahmen des Festjahres "1200 Jahre Menzing" und in Kooperation mit den Blumen- und Gartenfreunden München-Obermenzing e. V.
Der Kurs ist beendet.
Mittwoch, 22.11.2017
19:00 – 20:30 Uhr
Kursnummer F125768
Dozentin/Dozent Gisela Schinzel-Penth/Thomas Janschek
Zeitraum/Dauer 2017-11-22T19:00:0022.11.2017
Ort MünchenObermenzing
Treffpunkt: Pfarrsaal der Pfarrei Leiden Christi
, Passionistenstr. 12
Gebühr Gebührenfrei
Veranstaltungstyp Lesung
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 20
Info & Beratung Michael Widl-Stüber, Telefon (0 89) 4 80 06 68-12 Barbara Müller, Telefon (0 89) 4 80 06 68-15