Obacht! Buchenrieder Volksmusikwoche

25. Februar bis 1. März 2019

Foto Hackbrett
Foto: © Wikimedia Commons


Wer große Lust und möglichst wenig Berührungsängste mitbringt, ist eindeutig im Vorteil: denn gesungen und gespielt wird volksmusikalisches Repertoire und alles, was man dazu machen möchte. Vor allem aber werden das Gehör geschult, das Vertrauen in die eigene Musikalität gestärkt, Hemmschwellen abgebaut.

Michael Well und Claudia Pichler leiten den gemeinsamen Tanz zu bestimmten Zeiten an. Aber auch außerhalb dieser festgesetzten Stunden ist ausdrücklich erwünscht, der Tanz- und Musizierlust nachzugeben und sich in Gruppen zusammenzufinden, um wild und gefährlich zu musizieren. Am Donnerstagabend gibt es ein kleines Abschlusskonzert.

Für die Tanzmusik und das Holzbläserensemble ist einige Erfahrung am Instrument Voraussetzung. Bitte bei der Anmeldung das Instrument angeben. Für das Singen und den Rhythmikkurs sind Vorkenntnisse nicht erforderlich, aber erwünscht.

Folgende Kurse werden angeboten:


Für weitere Informationen und Beratung kontaktieren Sie bitte: Marianne Müller-Brandeck, marianne.mueller-brandeck@mvhs.de, Telefon (0 89) 4 80 06-67 15.