Russland-Komplex. 100 Jahre nach der Russischen Revolution

Programmschwerpunkt der Münchner Volkshochschule im Herbst/Winter 2017/18

100 Jahre nach der russischen Revolution widmet die Münchner Volkshochschule ihren Programmschwerpunkt dem großen Nachbarn im Osten, der in den vergangenen hundert Jahren Feind, Verbündeter und Partner Deutschlands war. Wir laden Sie herzlich ein, Russland in rund 250 Veranstaltungen wieder, neu und anders zu entdecken.
Der Programmschwerpunkt wird gefördert durch die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur.
>> Broschüre Russland-Komplex (PDF)

Ausgewählte Veranstaltungen:

  • 24. Januar, 19.30 Uhr, Pasinger Fabrik
    Generation Putin – das neue Russland verstehen

    Die jungen Russen sind mit dem Präsidenten Putin aufgewachsen. Und doch sind sie es, die sich nun vermehrt zu Wort melden. Sie protestieren gegen die verbreitete Korruption und für faire Wahlen. Der langjährige Spiegel-Korrespondent Benjamin Bidder stellt das neue Russland vor. 
    >> Anmeldung & Details
  • 26. Januar, 19.30 Uhr, Hadern, Guardini90
    Der Herr Meyer aus der Kaiserstraße – Lenin in München

    Zwei Jahre lebte Vladimir Iljitsch Uljanow alias Lenin in München. Hier schrieb er unter anderem sein Manifest „Was tun?“. In einer szenischen Lesung werden mit Texten und Liedern wahre, halbwahre und mögliche Geschichten und Begegnungen aus Lenins Münchner Zeit erzählt.
    >> Anmeldung & Details
  • 30. Januar, 18.15 Uhr, Einstein 28
    Eine neoimperiale Politik? Russland, Europa und Asien

    Verfolgt Russland unter Putin eine (neo-)imperiale Politik? Innenpolitisch gilt es, das Zusammenleben unterschiedlicher Nationalitäten zu steuern – außenpolitisch meldet Russland Ansprüche nicht nur in der Ostukraine an. Das Podium diskutiert den russischen Herrschaftsanspruch und seine Auswirkungen auch auf Europa.
    >> Anmeldung & Details
  • 30. Januar, 17 Uhr, Sendling-Westpark, Kulturzentrum GOROD
    Das Kulturzentrum GOROD. Zuhause der russischsprachigen Münchner

    Hier finden russischsprachige Einwanderer eine Anlaufstelle. Unter dem Dach des Kulturzentrums Gorod ist eine Vielzahl von kulturellen und sozialen Angeboten versammelt, die den Zuwanderern die Integration erleichtern sollen. Bei dem Besuch wird die Einrichtung vorgestellt.
    >> Anmeldung & Details
  • 31. Januar, 19 Uhr, Gasteig
    Joseph Brodsky – Lyrik des Exils

    Michael Krüger, der langjährige Leiter des Hanser Verlags, stellt Joseph Brodsky vor, den herausragenden russischen Poeten, der in Leningrad geboren wurde und aufwuchs, später in die USA emigrierte und 1987 mit dem Literaturnobelpreis geehrt wurde. 
    >> Anmeldung & Beratung

Alle Veranstaltungen zum Programmschwerpunkt "Russland-Komplex"

Kurse 1 bis 20 von 192

Titel Beginn Stadtteil Status
Russland verstehen oder: Rückfall in den Kalten Krieg?Christian Ude im Gespräch mit Gabriele Krone-Schmalz Mo 16.10.2017 19:00 Uhr Einstein 28
Freiwillig in Sibirien - Bericht über ein ungewöhnliches Ehrenamt Mo 15.01.2018 19:00 Uhr Grünwald
"Deutschland war wie ein anderer Planet"Russisch-jüdische Zuwanderung aus der ehemaligen Sowjetunion Do 22.02.2018 19:00 Uhr Altstadt
Wind in meinem Haar. Ferne Heimat KaratauRegie: Marina Anselm, D 2015, 44 Min., Dokumentarfilm Fr 20.10.2017 14:00 Uhr Obergiesing
Made in USSR - DokumentarfilmD 2004, 40 Min. Fr 08.12.2017 14:00 Uhr Obergiesing
Die Vergangenheit ist ein fremdes LandRegie: Daniel Targownik, D 2008, 90 Min., Dokumentarfilm Fr 02.02.2018 14:00 Uhr Obergiesing
Herr der Gespenster. Die Gedanken des Karl MarxEine Buchvorstellung mit Thomas Steinfeld Do 05.10.2017 19:00 Uhr Einstein 28
(Un-)Heimliche Allianzen - Russland und die europäische Rechte Mi 07.02.2018 19:00 Uhr Einstein 28
Russlands Einfluss im Nahen und Mittleren Osten Mo 23.10.2017 19:00 Uhr Grünwald
Die USA und Russland im Syrien-Konflikt Mi 13.12.2017 20:00 Uhr Gasteig
Putins starker Staat - Ressourcen und Illusionen der Macht Mo 04.12.2017 19:00 Uhr Gasteig
Zwischen West und Ost -- Russlands Suche nach Identität Mo 23.10.2017 19:00 Uhr Einstein 28
Die Ukraine und Russland 1917-2017: Oder der Kampf um nationale Souveränität Mo 06.11.2017 19:00 Uhr Einstein 28
Russland als imperiale Macht und als Nationalstaat -- eine historische Einordnung Di 16.01.2018 18:15 Uhr Einstein 28
Imperiales Erbe? Russland und Eurasien Di 23.01.2018 18:15 Uhr Einstein 28
Eine neoimperiale Politik? Russland, Europa und Asien Di 30.01.2018 18:15 Uhr Einstein 28
USA und Russland - neue alte Weltordnung? Mi 29.11.2017 19:00 Uhr Maxvorstadt
MVHS in English: American-Russian Relations - History Di 20.02.2018 20:00 Uhr Gasteig
American-Russian Relations -- Twentieth Century after 1933 and Contemporary Relations Di 27.02.2018 20:00 Uhr Gasteig
Russland wendet sich zum Westen -- Die Ära von Peter d. Gr. und Katharina d. Gr. Di 10.10.2017 10:00 Uhr Gasteig
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. nächste Seite
  • Genügend Plätze frei
  • Nur noch wenige Plätze frei
  • Kurs ist voll, Interessentenliste ist möglich
  • Der Kurs ist nicht mehr buchbar