Politik der Woche mit Christian Ude

Vortragsreihe

Der Brexit, der Putschversuch in der Türkei, der Syrienkrieg und die Beteiligung von Russland und den USA, islamistische Attentate in Frankreich, der Siegeszug der Rechtspopulisten in Europa – die Welt scheint aus den Fugen zu geraten. Was kann Politik noch ausrichten? Wie geht es weiter mit Deutschland und mit Europa? Aktuelle und brisante Fragen wie diese diskutiert Alt-Oberbürgermeister Christian Ude in seiner Reihe „Politik der Woche“, zu der er sachkundige Gäste aus Politik, Medien und Wissenschaft einlädt.

Veranstaltungstermine

  • Dienstag, 21. Februar 2017, 19 Uhr
    Warum die Debatte über Integration zu kurz greift
    Zu Gast: Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani, Politikwissenschaftler und Migrationsforscher 
     
  • Dienstag, 14. März 2017, 19 Uhr
    Europa am Ende? – Die EU zwischen Krisendiplomatie, Rechtspopulismus und Weltpolitik
    Zu Gast: Rolf-Dieter Krause, langjähriger Leiter des ARD-Studios Brüssel

  • Dienstag, 28. März, 19 Uhr
    Von der Willkommenskultur zur Abschiebepraxis? Ein Abend über Perspektiven bayerischer Flüchtlingspolitik
    Zu Gast: Margarete Bause, integrationspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion der Grünen

  • Dienstag, 2. Mai, 19 Uhr
    Ein Marschallplan für Afrika?
    zu Gast: Dr. Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

  • Dienstag, 16. Mai, 19 Uhr
    Deutschland und Europa im Superwahljahr – eine Analyse der politischen Lage nach den Wahlen
    Christian Ude fasst die Fakten zusammen und stellt Thesen zur Diskussion

  • Montag, 3. Juli, 19 Uhr
    Die Alternative oder: Macht endlich Politik!
    Giovanni di Lorenzo im Gespräch mit Christian Ude
    Giovanni di Lorenzo, Chefredakteur der Wochenzeitung „Die Zeit“, wird Christian Udes neues Buch vorstellen und mit ihm auf dem Podium über zentrale Thesen diskutieren.
    Einstein 28, Bildungszentrum, Einsteinstr. 28
    Eintritt: € 5.–, Restkarten vor Ort

    >> Anmeldung & Details

Fortgesetzt wird die Reihe am 9. Oktober mit dem Gast Julian Nida-Rümelin.


Der Eintritt für Schulklassen ist frei, Anmeldung bitte unter Telefon (0 89) 72 10 06-30/31.